Ausstellungen - Veranstaltungen - Termine

Regionale und überregionale Aktivitäten der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft, Sonderausstellungen des Deutschen Hugenotten-Museums und weitere bundesweite Veranstaltungen zum Thema werden hier angekündigt.


7. September 2019 um 11.00 Uhr
Eröffnung der Karl-Barth-Ausstellung im Deutschen Hugenotten-Museum in Bad Karlshafen


Ausstellungsplakat Karl Barth Mit einem Karl-Barth-Jahr erinnert der Reformierte Bund gemeinsam mit der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Union Evangelischer Kirchen an den 1968 verstorbenen Theologen, der auch als Kirchenvater des 20. Jahrhunderts gilt.

Der gebürtige Schweizer war 14 Jahre in Göttingen, Münster und Bonn Theologieprofessor, ehe er 1935 Deutschland verlassen musste. Er war Mitstreiter im Kirchenkampf und dann von der Schweiz aus Mahner und Warner in den kirchlichen und gesellschaftspolitischen Entwicklungen.

Karl Barth hinterließ mit seiner "Kirchlichen Dogmatik" ein fast 10.000-seitiges Monumentalwerk. Aus Anlass seines 50. Todesjahres wurde auch eine Wanderausstellung erstellt, die vom 7. August bis zum 31. Oktober 2019 im Sonderausstellungsraum des Deutschen Hugenotten-Museums in Bad Karlshafen präsentiert wird.

Zur Ausstellungseröffnung am Samstag, 7. September um 11:00 Uhr, berichtet Pastor i.R. Klaus Bröhenhorst aus Hildesheim über Leben und Werk Barths, wobei Aussagen zu den Hugenotten und Johannes Calvin besonders beleuchtet werden.

Die Ausstellung besteht aus 16 Tafeln und wird durch Vitrinen mit Veröffentlichungen Karl Barths ergänzt. Zu der Wanderausstellung wird es auch ein Begleitheft geben.



14. September 2019
Mitgliederversammlung der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft e.V. in Potsdam, Französische Kirche, Bassinplatz

Während des 51. Deutschen Hugenottentags in Potsdam findet auch die Mitgliederversammlung der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft e.V. statt.

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Rechenschaftsbericht des Vorstands
3. Abnahme der Jahresrechnungen 2017 u. 2018
4. Neuwahl des Vorstandes
5. Verschiedenes



13. bis 15. September 2019
51. Deutscher Hugenottentag in Potsdam


Gastgeberin ist die dortige Französisch-Reformierte Gemeinde. Die meisten Veranstaltungen werden in der Französischen Kirche durchgeführt.

Programm

Freitag 13. September

15.30 Uhr Gemeindehaus (Gutenbergstraße 77)
Öffnung des Tagungsbüros im Gemeindehaus im Holländischen Viertel und Kaffee

16.00 Uhr Führung durch den Hugenottengarten am Gemeindehaus

17.00 Uhr Französische Kirche (Bassinplatz)
Eröffnung des 51. Deutschen Hugenottentags

18.15 Uhr Französische Kirche
Die Geschichte der Französisch-Reformierten Gemeinde Potsdam Teil 1: 1723 – 1983 / Teil 2: 1984 – 2019
(Geschichtswerkstatt der Gemeinde)

19.30 Uhr Französische Kirche
Abendbrot

20.30 Uhr Französische Kirche
Hugenottenpsalmen

21.00 Uhr Französische Kirche
Offener Abend

Sonnabend, 14. September

9.00 Uhr Französische Kirche
Mitgliederversammlung der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft e.V.

10.30 Uhr Französische Kirche
Hauptvortrag: Wilhelm Saint Paul 1821, erster Potsdamer Bürgermeister (Dr. Friedhild den Toom, Doorn, NL)

12.30 Uhr gemeinsames Mittagessen im Holländischen Viertel

14.30 Uhr Stadtrundfahrt und -führung (Dr. Silke Kamp/Mario Sandner)

18.30 Uhr Französische Kirche
Theodor Fontane zum 200. Geburtstag (Dr. Wilhelm Hüffmeier/Fridmar Coppoletta)

20.00 Uhr Abend im Holländischen Viertel

Sonntag, 15. September

10.00 Uhr Französische Kirche
Gottesdienst (Predigt: Dr. Solange Wydmusch, Berlin). Chor der Französischen Kirche Potsdam

11.00 Uhr Französische Kirche
Apero

11.30 Uhr Französische Kirche
Genealogievortrag: Die Dohnas und das europäische Netzwerk der Reformierten (Dr. Jesko Graf zu Dohna)

13.00 Uhr Französische Kirche
Verabschiedung

* Stand 13. November 2018. Änderungen sind noch möglich.

Tagungsbeitrag
(inkl. Exkursion, Führungen, Vorträgen, einem Abendbrot und einem Imbiss)
Erwachsene 70,- €
Ehepartner / Schüler / Studenten / Arbeitslose 50,- €

Bitte überweisen Sie den Beitrag vorab auf das Konto bei der Kasseler Sparkasse, IBAN: DE68 5205 0353 0118 0605 21, SWIFT-BIC: HELA-DEF1KAS. Stichwort „Hugenottentag 2019“. Bitte Ihren Namen gut lesbar schreiben. Anmeldeschluss ist der 10. August 2019. Gäste sind willkommen.

Anmeldung & Information
Deutsche Hugenotten-Gesellschaft
Hafenplatz 9a, 34385 Bad Karlshafen
Tel. 05672-1433 / Fax. 05672-925072
E-Mail: dhgev@t-online.de

Hotel- und Stadtinfo
Potsdam Marketing und Service GmbH
Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam
+49 (0)331 27 55 88 99
info@potsdamtourismus.de



Impressum | Datenschutz | Sitemap | Top © Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. 2019