Genealogische Datenbank der DGH

Die Hugenottische Datenbank besteht seit 1996 aufgrund der Software PRO-GEN. Deren Einzeldateien enthalten Personen- und Ehedaten aus Original- und sonstigen Quellen, wie zum Beispiel:

  1. Französisch-reformierte, Wallonische, Flämische, Niederländisch-reformierte und Waldenser Kirchenbücher (KB),
  2. Hugenottischen Listen, wie zum Beispiel: Unterstützungslisten, Transportverzeichnisse, Reiselisten etc. und
  3. Wissenschaftlichen Arbeiten (=Zweitquellen), die sich mit der Herkunft, den Reisewegen, den eigenen Hugenottischen Vorfahren und den Niederlassungsorten der oben genannten Réfugiés bisher beschäftigten.

Einige Mitglieder des AKG sind mit dem Eintragen der Daten aus den oben genannten Quellen ständig beschäftigt. Zweimal im Jahr (rechtzeitig vor dem nächsten Treffen aller Mitglieder des AKG) werden alle bis dahin fertigen Ergebnisse im Wege des Imports zu einer aktuellen Hauptdatenbank der DHG zusammengestellt.

Derzeit über 355.762 Personen- und über 89.855 Ehedaten.


Vorstellung der Arbeitsbereiche und Nutzungsmöglichkeiten der Genealogischen Datenbank:

  1. Arbeitskreis Genealogie (AKG)
  2. Genealogische Datenbank der DHG
  3. Hugenottische Kirchengemeinden im 17. Jahrhundert
  4. Tabelle Einzeldateien Datenbank
  5. Alphabetische Liste der Familiennamen
  6. Alphabetische Liste der Geburtsorte
  7. Herkunftsorte der Réfugiés nach Beuleke
  8. Berufsart Goldschmied = orfèvre.doc
  9. Erläuterungen zu den Musterdateien
  10. Musterdatei: Berlin - Stammbäume Hugenotten v. R. Béringuier
  11. Musterdatei: L'Hermet

Impressum | Datenschutz | Sitemap | Top © Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. 2017